Was ist ein Nachhaltiges Investment

Was ist ein Nachhaltiges Investment?

Wie kann der Aspekt der Nachhaltigkeit bei der Investition berücksichtigt werden? Hier lassen sich mehrere Stufen unterscheiden, wobei auch innerhalb jeder dieser Varianten die Maßstäbe recht unterschiedlich angelegt werden können. So können Ausschlusskriterien (1.), wenn sie streng formuliert sind, wirkungsvoller sein als nur vage geäußerte Standards (2.):

  1. Stufe: Das Aussortieren von schwarzen Schafen, Unternehmen und Branchen, die durch besonders umweltschädliche oder unmenschliche Produkte, Produktionsweisen oder Geschäftspraktiken auffallen, durch Ausschlusskriterien.

Die können z. B. lauten: Produktion von Rüstungsgütern oder zumindest geächteten Waffentypen, Alkohol und Tabakwaren, Kernenergie, Glücksspiel, Pornographie, Eintreten für die Privatisierung von Wasser, Einsatz von Kinderarbeit.

  1. Stufe: Das Festlegen ethischer, sozialer und ökologisch nachhaltiger Mindeststandards. Diese Standards können absolut formuliert sein oder relativ zu Mitbewerbern, wie beim Best-in-class-Ansatz, der Unternehmen auswählt, die innerhalb ihrer Branche die besten Nachhaltigkeitswerte erzielen.

Wirksam werden diese Standards nur, wenn sie nicht als vage Absichtserklärung formuliert sind, sondern als hartes Ausschlusskriterium einer Investition fungieren. International etabliert ist der ESG-Ansatz (Environment, Social, Governance, übersetzt: Umwelt, Soziales und Unternehmensführung), der Bestandteil der Investoreninitiative Prinzipien für verantwortliches Investieren der Vereinten Nationen (UN-PRI) ist.

Ziel ist es, diese Standards zum Maßstab künftiger Unternehmens- und Investmententscheidungen zu machen. In den Unternehmen sollen sie nicht wie ein Fremdkörper empfunden werden, der Punkt für Punkt abgearbeitet werden muss, sondern bereits in den Entscheidungsprozessen integriert sein.

Auf Investorenseite kann dies durch die Einbeziehung sozialer und ökologischer Risiken in Ratings erreicht werden, wozu man aber die großen Ratingagenturen noch überzeugen müsste. Die moralischen Aspekte wie etwa der ESG-Ansatz ersetzen nicht die klassische Value-Bewertung eines Wertpapiers, sondern ergänzen diese. 

Es geht nicht darum, in Papiere mit geringer Renditechance oder mangelnder Sicherheit zu investieren, um etwas Gutes zu tun. Sondern darum, innerhalb der Top-Papiere diejenigen auszuwählen, die auch aus ethischer Sicht zumindest vertretbar, wenn nicht sogar besonders wertvoll sind. Auf diese Weise schlagen Sie, wenn Sie so wollen, zwei Fliegen mit einer Klappe: Sie tun etwas Gutes und verdienen dabei auch noch Geld!

Kontaktieren Sie uns.

Bitte nehmen Sie doch mit uns Kontakt über dieses Formular auf!;
Selbstverständlich finden Sie auf allen unseren Unterseiten separate Kontaktformulare sodass Sie direkt mit der zu Bearbeitenden Stelle Verbunden werden.

Vielen dank für Ihren Besuch auf unserer Seite.

Name:*
E-mail:*
Telefon:
-
Mobile:
-
Unternehmen:
Betrifft:*
Wie können wir Ihnen Helfen?*
Beschreibung:
Wann ist die beste Zeit, um Sie zu kontaktieren:

* Pflichtfelder

Grupo - SCRBau Tenerife SL

Carretera General TF 5 Buen Paso 14
38434 Icod de los Vinos
S/C Tenerife - Islas Canarias

Tel.:  +34 922 814756
Mobiltel.: +34 659 022295
Fax: +34 922 814756

Steuernummer: ESB-38732186

Schreibe einen Kommentar