Gastbeitrag von Herrn Marcel Ziegler

Zinsvergleich, Forward Darlehen & Co. – Die Dtw Immobilienfinanzierung

Weitere Infos zu diesem Thema im kostenlosen E-Book Haus bei immobilienspot.com.

Wer sich auf der Suche nach einem Baudarlehen einen ersten Überblick bezüglich der Marktzinsen, Finanzierungsmöglichkeiten und Kreditinstitute verschaffen will, fühlt sich schnell überfordert – so zahlreich sind die Anbieter, so vielfältig die Konditionen. Der Internetauftritt der Dtw Immobilienfinanzierung hilft Interessenten dank zahlreicher Online-Tools, die eigenen Rahmenbedingungen zu ermitteln und passende Darlehen herauszufiltern.

Lohnt sich das überhaupt? Das eigene Budget berechnen

Bevor es an die Auswahl geeigneter Kreditangebote geht, müssen die finanziellen Rahmenbedingungen abgesteckt werden. Anhand von Eigenkapital und Monatsrate ermittelt beispielsweise der Budget-Rechner, welcher Betrag innerhalb welcher Laufzeit finanziert werden kann. Wer bisher immer zur Miete gelebt hat, kann mit dem Haushalts-Rechner herausfinden, ob der Kauf einer eigenen Immobilien auf lange Sicht nicht doch günstiger wäre. Muss hingegen ein bereits laufendes Darlehen z. B. wegen eines anstehenden Hausverkaufs vorzeitig abgelöst werden, übernimmt der Vorfälligkeitsrechner die komplizierte Berechnung der erwartbaren Kosten. Auf dieser Grundlage können Interessierte auch überprüfen, inwieweit die bestehende Baufinanzierung zur Umschuldung geeignet ist und ein entsprechendes Angebot anfordern.

Baufinanzierung: Klassisch oder alternativ?

Hypothekendarlehen und Bausparverträge gehören zu den klassischen Formen der Baufinanzierung, während Finanzierungsformen wie Wohn-Riestern, Forward Darlehen oder sogenannte Cap Darlehen mit variablem Zinssatz nicht allen Interessenten geläufig sind. Der Internetauftritt der Dtw erklärt Funktionsweisen und Besonderheiten der unterschiedlichen Darlehen und berät auch hinsichtlich staatlicher Fördermöglichkeiten beispielsweise durch das KfW-Wohneigentumsprogramm oder die KfW-Förderung für energetische Sanierungen sowie die dazu notwendigen Formulare und Unterlagen. Vergleichsmodule wie der Forward-Rechner sind auch für jene geeignet, die bereits ein Immobiliendarlehen abgeschlossen haben und sich im gegenwärtigen Zinstief schon heute eine günstige Anschlussfinanzierung sichern wollen.

Schreibe einen Kommentar